31. August 2015

Lecker Kräuterbutter ganz einfach selbst gemacht

Hey meine Lieben,
ich hoffe ihr habt heute den letzten richtigen Sommertag genossen! Passend zum Sommer und Grillen will ich euch ein einfaches Rezept für eine super leckere selbstgemacht Kräuterbutter zeigen


Zuerst einmal müsst ihr euren Garten oder den Supermarkt mit den ganzen Kräutern plündern, die ihr in der Kräuterbutter haben wollt. In meinem Fall war es Schnittlauch, Petersilie, Minze, Salbei, Thymian, Rosmarin, Liebstöckel und noch etwas, wo ich gar nicht genau weiß was es ist. Diese Kräuter müsst ihr einfach alle kleinhacken und mit einer Butter, die möglichst auf Zimmertemperatur aufgewärmt vermengen und mit Salz abschmecken. Und das wars auch schon! Echt super easy und es schmeckt 1000 mal besser wie die gekaufte Butter! Viel Spaß beim Ausprobieren :)


Hier habe ich dann einen Salat gemacht und dazu selbstgemachtes Kräuterbaguette. Es war himmlisch ♥

Kommentare:

  1. Ich liebe selbstgemachte Kräuterbutter und dein letztes Bild macht richtig Appetit *-*

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  2. Da bekommt man ja gleich Hunger nach diesem lecken Bild *.* Baguett mit Kräuerbutter ist auch zu köstlich:-) Werde mal deine Variante mit Minze und Salbei ausprobieren. Danke dafür:-* Alles liebe deine Vani <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitteschön! Ich verwende eben immer alle Kräuter, die mir in die Quere kommen, auch die, die vielleicht auf den ersten Blick gar nicht reinpassen :)

      Löschen
  3. Super Rezept. Gerade beim Grillen darf die Kräuterbutter nicht fehlen.

    Liebe Grüße,
    Kathleen von kathleensdream.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Uuuh, also ein einfacheres Rezept gibt es ja kaum! Muss ich mir merken – danke fürs Teilen, liebe Nina :) Werde ich bald schon ausprobieren ;)

    Hab noch eine schöne Restwoche und liebste Grüße,
    Rosy

    AntwortenLöschen