7. April 2013

Mode ist der kürzeste Reflektor des Zeitgeistes, und der ist ein verdammt launischer... (Karl Lagerfeld)

Hey ihr Lieben,
heute gibt es euch viel zu zeigen! Zuerst mag ich euch einen tollen Onlineshop vorstellen und zweitens durfte ich bei einem Projekt von mehreren Bloggern mitwirken und wollte euch zeigen, was da am Ende dabei rauskam ;)

Also zuerst zur Shopvorstellung!
Ich habe diesen Shop schon einmal vorgestellt, aber ich denke diesen Post haben nicht sehr viele gesehen, deswegen mache ich es einfach noch einmal! Und ich würde sehr gerne die Leute unterstützen, da sie aus meiner Gegend kommen :)
Es handelt sich um bleed, vielleicht habt ihr ja schon mal davon gehört. Es ist eine Marke, die nur Bioklamotten herstellt. Das hört sich jetzt zwar voll uncool an, aber so ist das ganz und gar nicht. Der Designer ist auch erst um die 30 und das Ganze ist bisschen im Skaterlook aufgezogen ;)
Ich hoffe damit können ein paar von euch was damit anfangen!
Ich finde die Einstellung von dem Designer echt toll! Ich finde heutzutage ist es wichtig, auf eine nachhaltige Produktion zu achten und an die Nachwelt zu denken! Wenn ich es mir leisten könnte, würde ich mehr Wert auf Bio -Klamotten legen, kann ich aber leider nicht.  :P
Aber ab und an, kann man sich mal wieder ein Shirt oder so leisten. Und ich habe auch schon mehrere daheim :)

Jetzt zeige ich euch meine Favouriten für den Sommer und vielleicht, werde ich mir auch das ein oder andere Teil holen, wenn ich wieder in Deutschland bin :)




 Also hier noch einmal der Link für euch: http://www.bleed-clothing.com/
Würde mich echt freuen, wenn ihr da mal vorbeischauen würdet! :)


So und jetzt zur zweiten Sache
Ich wurde von Chaim (klick hier) gefragt, ob ich einen kleinen "Bericht" schreiben will und bei seinem Projekt mitmachen will. Es geht dabei ganz grob gesagt um Mode. Er will von mehreren Leuten ihre Meinung haben, ob man heutzutage Markenklamotten tragen muss um cool zu sein und um sich identifizieren zu können oder ob es die ganz normalen Shops auch tun. Und hier ist meine Meinung dazu:

Heutzutage ist der erste Eindruck der wichtigste, vor allem bei Frauen spielt das eine große Rolle. Und wodurch kann man am meisten Eindruck schinden in den ersten Sekunden? Klar, durch ein cooles und angesagtes Outfit!
Aber wie kann man seinen Style so gestalten, dass er in ist und viele Leute ihn mögen? Braucht man dazu die neusten Designerklamotten oder reichen auch noch H&M und Primark aus, um seinen eigenen Charakter und Style mit seinen Klamotten ausdrücken zu können?
Ich bin der Meinung, dass Markenklamotten vollkommen überbewertet werden und du damit nicht unbedingt zeigen kannst, dass du einen guten Kleidungsstil hast. Es geht doch im allgemeinen darum, dass du dich selbst wohlfühlst in deiner 2. Haut und dir dein Style selbst gefällt. Ich finde es kommt nicht auf den Wert der Ware an, sondern so wie du sie rüberbringen kannst. Denn auch das, ist was die Leute an einem sehen. Sie sehen nicht nur: „Oh wow, sie trägt das neue Kleid von Prada“ oder „Super angesagter Style, das mit den Nieten und Neonfarben“, sondern auch, ob man seine eigenen Klamotten trägt, weil sie einem selbst gefallen oder weil sie nur den anderen Gefallen sollen. Ich persönlich finde, Klamotten sagen viel mehr über eine Person aus, wenn die Person ihren eigenen Style entwickelt hat und sich darin wohlfühlt und ihre Charakter damit vielleicht stärker zum Vorschein bringen kann. Und das kann man sowohl mit Designerklamotten, als auch mit billigeren Klamotten, so wie H&M, Primark oder New Look. Es spielt also keine Rolle, ob man viel Geld oder nicht so viel Geld zur Verfügung hat. Es kommt nur darauf an, dass du dich selbst in deinen Klamotten verwirklichen kannst. Und das geht auch mit Kleidung aus Secondhandshops oder von Internetseiten, wie Kleiderkreisel oder Ebay. Es kommt sogar immer mehr in Mode, Dinge auf Flohmärkten oder alternativen Secondhandläden zu kaufen. Man kann es auf immer mehr Modeblogs und in Zeitschriften sehen.



Ich denke, demnächst veröffentlicht er auch seinen Post dazu, wo er alle Meinungen dann gesammelt präsentiert ;) 
Könnt ihr ja mal vorbei schauen. 

Und jetzt habe ich noch ein paar Fragen, kennt ihr den Onlineshop? Das würde mich wirklich interessieren! 
Und was denkt ihr über das Thema Markenklammotten vs. H&M usw? :)

Habt eine schöne Woche und genießt die Sonne


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen